Montag, 7. März 2016

[Review] Labello Care & Color Red - Die BESTE Drogerie-Lippenpflege!?


sind wir nicht alle auf der Suche nach der perfekten Lippenpflege, die trotzdem Farbe abgibt?
Tatsächlich bin ich zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht richtig fündig geworden..
Meine momentan liebste Lippenpflege ist von Maybelline der Babylips in der Farbe Red cherry. 
Die Farbabgabe ist da super, Pflege ist auch in Ordnung, aber da ist locker noch Luft nach oben! 

Kann Labellos neue Innovation ihn vom Trohn hauen? Ich werde es testen! 😜


Die Lippenpflege beinhaltet 4,8g zu einem Preis von 2,49€. Es gibt diese Lippenpflege in zwei Nuancen, einmal die Variante 'RED' und außerdem die Variante 'NUDE'. 


Die Lippenpflege hat einen sehr angenehmen natürlichen Geruch, überhaupt nicht künstlich. Auf den Lippen fühlt sie sich ziemlich angenehm an, macht die Lippen unglaublich weich.
Punktet in Sachen "Care" absolut. Auch nach Stunden fühlen sich meine Lippen super gepflegt an. 
Wie es mit der "Color" aussieht, könnt ihr hier selbst sehen:


Leider hab ich mir bei dieser Nuance (RED) mehr vorgestellt. Die Lipbutter selbst hat einen wunderbaren Rotton, aber die Farbabgabe ist leider nur mittelmäßig überzeugend. 
Solch ein Ergebnis kann man bei vielen Lippenpflegen auch erzeugen, daher: nix besonderes. 


Obwohl ich von der Farbabgabe nicht besonders überzeugt war, hat mich die Pflege dafür wirklich umgehauen. Nach mittlerweile einem Monat testen kann ich sagen, dass ich einfach immer zu dieser Lippenpflege gegriffen habe. I Like! 
Und ja, sie hat meine geliebte Maybelline Babylips übertroffen!

Die Labello Care & Color wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank an Rossmann!

Was ist eure liebste Lippenpflege? 

Vielen Dank, dass ihr auf meinem Blog vorbeigeschaut habt. 
Ich wünsche euch allen einen tollen Tag ♥

Eure,

Kommentare:

  1. Das die Pflege gut ist, ist ja schon einmal gut. Da kann man die maue Farbabgabe ja noch verzeihen, auch wenn dem eigentlich nicht so sein sollte.

    Mittlerweile nutze ich solche Pflegestifte fast gar nicht mehr, wenn ich mal nur mit Pflege auf den Lippen aus dem Haus gehen möchte dann greife ich zwar zu meiner Lip Butter von Labello aber sonst nutze ich nur noch eine reine Fettcreme.

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Caro,

    toller Bericht zur Lippenpflege. Ich habe die Nude Variante und bin auch mega zufrieden. Ich überlege mir ob ich mir ihn noch in dieser Variante hole und ausprobiere. :)

    Liebe Grüße
    Jenny von http://bellezalicious.blogspot.de/

    AntwortenLöschen